Buchlesung „Willy Brandt in Erfurt“ am 17. März 2011

Mit „Willy Brandt ans Fenster“ riefen am 19. März 1970 tausende DDR-Bürger den Bundeskanzler Willy Brandt an das Fenster des Hotels Erfurter Hof. Als jener sich zeigt, brandet tosender Jubel auf. Der Besuch in Erfurt leitete die Normalisierung der Beziehungen beiderdeutschen Staaten ein und war nicht nur für die Bevölkerung unserer Stadt, sondern für alle Menschen in Ost und West von großer Bedeutung. Nicht zuletzt war der 19. März 1970 wohl die beeindruckendste Demonstration nationalen Einheitswillens in der DDR zwischen dem Mauerbau und der „Wende“ 1989. Aus diesem Anlass lesen aus ihrem Buch “Willy Brandt in Erfurt”am:

Donnerstag, 17.03.2011, 18.30 Uhr,

Haus Dacheröden, Anger 37


  • Dr. Jan Schönfelder

Studium der Neueren Geschichte, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft in Jena. Seit 2001 freier Journalist.

  • Dr. Rainer Erices

Medizinstudium an der Universität Leipzig; Theaterschauspieler und -regisseur; seit 1999 freier Journalist.

Einlass ab 18.00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Wir hoffen auf regen Besuch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>