Wir über uns

Am 3. Mai 2001 gründeten 12 an Politik und Geschichte interessierte Erfurter den Freundeskreis „Willy Brandt im Erfurter Hof“. Seit April 2006 führt unser Verein den Zusatz e.V.

Was verbindet den ehemaligen Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt mit dem damaligen Hotel Erfurter Hof?

Am Vormittag des historischen 19. März 1970 begrüßten tausende Erfurter Bürger mit Rufen „Willy Brandt ans Fenster“ und „Willy, Willy“ den damaligen Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland auf dem Platz vor dem Hotel Erfurter Hof.

Denkmal auf dem Dach des Erfurter Hof

Denkmal auf dem Dach des Erfurter Hof

An diesem Tag fand das erste deutsch-deutsche Gipfeltreffen zu Gesprächen mit dem Ministerpräsidenten der DDR, Willi Stoph, und dem Bundeskanzler der BRD, Willy Brandt statt. In den innerdeutschen Beziehungen hatte sich seit der „doppelten Staatsgründung“ im Jahre 1949 wenig bewegt. Die Politiker der „alten“ Bundesrepublik weigerten sich, die DDR als Staat zur Kenntnis zu nehmen und deren politische Vertreter als Gesprächspartner zu akzeptieren.

Erst durch den Regierungswechsel im Jahr 1969 zur sozial-liberalen Koalition mit Willy Brandt als Bundeskanzler und dem Beginn einer neuen Ostpolitik wurde der Weg frei für eine neue Gestaltung der deutsch-deutschen Beziehungen.

Das ehemalige Interhotel Erfurter Hof ist der authentische Ort dieses Gipfeltreffens und einer großen Hoffnung der Erfurter Bürger zur deutschen Einheit.

Willy Brandt 1990 in Erfurt, Blick aus dem Fenster des Erfurter Hof

Willy Brandt 1990 in Erfurt, Blick aus dem Fenster des Erfurter Hof

Unser Verein will das Andenken an dieses historisch bedeutsame Datum – den 19. März 1970 – bewahren und pflegen, aber auch den Mut tausender Erfurter Bürger würdigen, die sich durch Absperrungen der Polizei nicht daran hindern ließen, Willy Brandt zuzujubeln.

Im historischen „Willy Brandt Zimmer“ im Erfurter Hof erinnert ein von dem Berliner Künstler David Mannstein gestalteter Wandfries mit 28 Fotosequenzen, auf denen das berühmte Foto „Willy am Fenster“ dargestellt ist, an den Besuch.
Der Raum selbst dient nach dem Umbau des Hotels Erfurter Hof und der Wiedereröffnung im Jahre 2007 als Büro- und Geschäftsgebäude der Thüringer Tourismus GmbH als Besprechungszimmer.

Nach vorheriger Anmeldung kann dieser Raum besichtigt werden. Außerdem hat der Besucher die Möglichkeit, sich in einem Video einige Augenblicke dieses historischen Tages in Erfurt anzusehen.